Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Freßgwohnheiten der Hauskatzen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

*seufz* mein Kater frisst im moment mal wieder so gut wie gar nicht. Zumindest nicht das, was er soll.

Bestimmt frisst er nachher wieder ein wenig, wenn ich im Bett bin. Als ob ich nicht merken würde, dass dann morgens plötzlich weniger im Schälchen mit dem Trockenfutter ist...

Hat vielleicht mal irgendwer ne Idee, was ich noch unters Futter mischen könnte, außer Thunfisch oder Huhn? (Darf nichts mit viel Phosphor sein und wenn dann nur hochwertiges Eiweiß. Fett darfs ruhig sein.)

Und zum Trinken krieg ich ihn mitunter auch nicht wirklich ... *seufz* Am liebsten würde er nur noch ausm Spülbecken trinken, aber das brauch ich ja fürn Abwasch.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

07.07.2009, 00:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Und was tun, wenn die Katze die Pringles-dose, die vielleicht einmal in 3 Jahren auf der Fensterbank steht, selber aufspürt, herunterboxt und dann nur die würze von den Teigscheiben schleckt?
Am liebsten hat sie die mit Knoblauch....

Nein, ich gebe ihr sowas nicht mehr absichtlich. Nicht mehr seit ich über 12 bin.
Hin und wieder einmal ein kleines stückchen Brot, weil es gerade soo guuut schmeckt, aber echt nur in Ausnahmefällen.
Heilsalbe und Handcreme darf sie auch nicht von meinen Händen schlecken. Auch wenn sie das gerne tun würde.

Ich habe am 10. 12. 2004 in den SN einen kurzen Artikel über Tiere und Schokolade gelesen. 100 Milligramm pro 1 Kg Körpergewicht bei normaler Schokolade können schon tödlich sein, weil den Tieren ein Enzym fehlt um einen der wichtigsten Stoffe der Scholkolade abzubauen. Also lieber aufpassen, was man seinen Tieren füttert!


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

16.03.2005, 22:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Animal





Dabei seit: November 2004
Herkunft: Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 493
Animal ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi

ja meine Katzen fressen das Futter aus dem flachen Futternapf immer so und aus dem tiefen werfen sie es raus.

Zu den chips:

Unsere Katzen bekommen soetwas nie, da es hochgradig schädlich für sie ist! All unsrere Katzen sind bei der normalen ernährung über 20 Jahre alt geworden! Freunde von uns geben ihren Katzen sowas wie Chips und deren Katzen wurden selten älter als 10! Also gebt im Interesse der Tiere, den Katzen keine Chips, Schokolade oder ähnliches!

MfG Sven "Animal"


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.

12.03.2005, 12:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Animal senden Homepage von Animal Schicke Animal eine ICQ-Nachricht  
Marie Juana
Tripel-As




Dabei seit: Januar 2004
Herkunft:

Beiträge: 187
Marie Juana ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

das mit der beute klingt plausibel. ich er innere mich aber auch, mal irgendwo gelesen zu haben,daß viele futternäpfe nicht katzen gerecht hergestellt werden (zu eng, zu tief) und die katzen daher beim futtern permanent mit den barthaaren anstoßen. ob das allerdings so richtig ist, keine ahnung.

11.03.2005, 20:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marie Juana senden  
jokahalanick
Mitglied



Dabei seit: Oktober 2003
Herkunft: Deutschland

Beiträge: 66
jokahalanick ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Shirarch,

da hast Du ja noch Glück, wenn sie den Brocken nur neben den Napf legt !
Ab und zu bekommt meine Miez auch Dosenfutter(meistens jedoch Trockenfutter), aber obwohl es dann neben dem Napf auch "wie bei Hempels unterm Sofa" aussieht hat sie die Angewohnheit jedes Stück in die Wohnstube zu schleppen und erst dort zu Fressen !!
Allerdings macht sie das Gründlich ohne das meinereiner hinter Reste aufsammeln muß. Ich hab mal irgendwo gelesen das es eine angeborene Gewohnheit ist, aber frag mich jetzt nicht in welchem Zusammenhang das geschieht.
Mit dem Trinken da hat sie auch so ihre "Macken" !
Meistens springt sie auf den Waschbeckenrand und ich laß dann das Wasser laufen, vor allen Dingen ist es drollig zu Sehen wenn sie sich verschluckt oder etwas in die Nase läuft, weil sie dabei den Kopf schiefhalten muß !!

Tschüß jokahalanick

11.03.2005, 15:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Shilok
Tigerin




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Amur- und Ussurigebiet
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 311
Shilok ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Da hab' ich doch auch noch was:


__________________
"A-o-ung"

Dieser Beitrag wurde von Shilok am 13.03.2003, 21:42 Uhr editiert.

13.03.2003, 21:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shilok senden  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ach ja Wasser ... *lol*

Der Kater ''badet'' seine ''Beute'' im Hundewasser-Eimer ... vornehmlich Verschluss-Clips von Brot-Tüten, und anderes Plastik-Zeug, was er irgendwo stehlen kann, aber auch mit Vorliebe Haargummis, deren Verstecke er IMMER findet ... *seufz*

Die ''Beute'' wird dann wieder herausgefischt, egal wieviel Wasser im Eimer ist ... und wie tief er seine Pfoten reinstecken muss ... auch die Badewanne ist sehr beliebt, besonders, wenn das Wasser gerade erst ausgelaufen ist und man sich in die Rest-Feuchtigkeit legen kann ...

Soviel zu der These, Katzen seien wasserscheu ... ;)


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

13.03.2003, 21:25
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
batonga
chatz




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 202
batonga ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die Theorie mit der "Beute" kann ich mir gut vorstellen. Meine Katze bringt noch keine Mäuse oder Vögel nach hause, aber das kommt noch. Vom Kater hingegen haben die kleinen Lebewesen nichts zu befürchten, er ist völlig taub.
Ein Wunder, dass er noch nicht tot ist.

Was ich noch ziemlich interessand finde, ist dass bei uns bei den Fressnäpfen eine strenge Rangordnung herrscht. Zuerst kommt sie, dann er; auch wenn er zuerst da war, er lässt ihr Platz. Na ja, er ist auch sonst geistig ein wenig zurückgeblieben.

Voilà

@Tirica: Der Tierarzt hat gesagt, der Kater spiele mit dem Wasser. Na ja, er könnte sich auch ein anderes Spielzeug besorgen, finde ich. (und die Putzfrau wahrscheinlich auch)


__________________
Dort wo nur die Sonne scheint ist meistens Wüste.

Dieser Beitrag wurde von batonga am 13.03.2003, 20:52 Uhr editiert.

13.03.2003, 20:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an batonga senden Schicke batonga eine ICQ-Nachricht MSN Passport: n_coudret@msn.com  
Shilok
Tigerin




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Amur- und Ussurigebiet
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 311
Shilok ist offline
Ich kann doch sehr viele Parallelen entdecken ...Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

unsere beiden Wohnungskatzen holen zwar nicht mit der Pfote die Futterbrocken aus dem Napf, sie sind vermutlich zu klein ... aber wenn beide mal aus einem Napf fressen, frisst der eine (meist der verfressenere Kater ) aus dem Napf und seine Schwester angelt mit der Pfote die Futterbrocken heraus ...

unser Kater ist ziemlich verfressen und nimmt nicht die Würzmischung der Chips, sondern auch die ganzen Chips, und wenn mal einer eine Chipstüte oder Ähnliches öffnet, kommt er sofort erwartungsvoll angedackelt und willl was abhaben

er frisst sogar trockene Nudeln, wenn mal eine zufällig auf den Boden fällt ...

hmmm, wenn ich's mir so recht überlege, gibt es kaum was, das er nicht frisst ..., bis auf Mandarinen oder O-Saft, da verzieht er immer die Schnute ... witzig ist nur, er kann noch nicht das Milch- und O-Saft-Tetra-Pack unterscheiden und ist dann immer ganz wild und aufgeregt, wenn wir einen O-Saft herausholen ...


__________________
"A-o-ung"

13.03.2003, 20:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shilok senden  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Meine zwei Wohnungskatzen machen das nicht, mein Freigänger-Kater macht das aber auch ... er ist sehr pingelig irgendwie ... ich denke es ist so, wie ozelot sagte ... aber es kann genausogut eine Art ''Beuteverhalten'' sein (etwas verkümmert) in dem das Fleischstück, die ''Beute'', erst mal in ''Sicherheit'' gebracht werden ''muss'' ... das machen auch meine Wohnungskatzen, wenn sie etwas aus der Hand bekommen ... sie laufen erst mal weg mit ihrer ''Beute'' ...

*rofl* Tirica ... mein Kater ist ''süchtig'' nach funnyfrisch Chips ... meine Katze ist eher zum Diebstahl von Brot (und sonstigen Backwaren) bereit ... besonders die kleinen Pizzabrötchen liebt sie ...


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

13.03.2003, 19:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.