Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Peta schockt Juden mit neuer Kampagne » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5    »  ]
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die Peta Werbung finde ich nicht Menschenfeindlich (ob die das vielleicht doch so meinen weiß ja keiner). Ich finde nur das die in den oberen Rängen einfach zu viele Extremisten haben und viele Mitglieder (unter denen auch Promis wie z.B. Pink) einfach keinen Ahnung haben (auch umgekehrt oder beides möglich).
Zum Foto. Äh, Frauenfeindlich? Findest du dann auch die Werbespots frauenfendlich, wo Models mit Pelz auf dem Katzenklo sitzen oder sich selbigen suberlecken? Mann kann auch ein bissel viel hineininterpretieren.
Sex sells? Gibts denn nur Männer und Lesben oder wie soll ich das verstehen?
Soviel dazu

S, d P


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

10.06.2004, 20:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Da stimme ich Cat vollkommen zu! Den Opfern ist es egal warum sie gequaelt und erniedrigt werden! Der Zweck heiligt hier keinesfalls die Mittel!!

Die Anzeige unten auf dem Bild fnde ich um uebrigen auch weder frauen- noch menschenfeindlich. Ich weiss nicht was einem fuer Gedanken kommen beim Anblick eines nackten Mannes aber beim Anblick einer nackten Frau denkt mann normalerweise direkt an eines: Sex.

Peta versucht nun diesen vorgefassten Gedanken auf etwas anderes umzulenken. Persoenlich finde ich dass es bei einem nackten Mann einfacher gewesen waere weil es da eben noch keine vorgefassten Gedankengaenge gibt.

TamedTigress, Emanze (die sonst auf alles frauenfeindliche als erstes anspringt)

09.06.2004, 22:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die Hühner in Legebatterien werden aus ganz anderen Gründen dort gehalten. Was KEINESFALLS ihre schlechte Haltung rechtfertigt! Nazis haben Menschen dort aus anderen, niederen Gründen hineingesteckt. Oder bislang mal ein jüdisches Legehuhn gesehn, dass Zwangsarbeit leisten muss?


Die Gründe sind doch ganz egal. Es kommt darauf an, was gemacht wird und vor allem wie.

09.06.2004, 21:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
Azalea
Anmar




Dabei seit: November 2003
Herkunft: Where evil dwells™

Beiträge: 106
Azalea ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Hat sich irgend ein Jude gemeldet und gesagt, er wäre beleidigt? nein. und DAS hätten sie wenn schon als skandal im Tv gezeigt.


Das liegt wohl einfach daran, dass die Aktion in Deutschland vor ihrem Start gerichtlich gestoppt wurde, eben weil sich Leute gestört fühlten. Finde ich richtig so.


Zitat:
Es geht hier um Methoden, wie Ziele erreicht werden sollen und Peta tut hier m. E. maßlos übertreiben. So nach dem Motto wir tun den Tieren etwas gutes, indem wir Menschen verachten oder beleidigen. Mir kommen diese Kampagnen eher wie Rachaktionen vor, aber damit sind die Peta-Mitglieder um keinen deut besser, als Menschen, die Tiere quälen.


Dem kann ich nur vollstens zustimmen, so sehe ich das auch. Für PETA ist "Ich liebe Tiere" anscheinend nichts weiter als ein Synonym für "Ich hasse Menschen".

Die Hühner in Legebatterien werden aus ganz anderen Gründen dort gehalten. Was KEINESFALLS ihre schlechte Haltung rechtfertigt! Nazis haben Menschen dort aus anderen, niederen Gründen hineingesteckt. Oder bislang mal ein jüdisches Legehuhn gesehn, dass Zwangsarbeit leisten muss?

Ich sehe nunmal einen Unterschied zwischen Mensch und Tier. Damit meine ich aber nicht automatisch, dass Menschen irgend nen Deut besser sind als irgend ein anderes Geschöpf der Erde. Und ich finde es nunmal abartig, Hühner mit Menschen zu vergleichen. Genau das springt mir ins Auge; dass PETA dort nur verdeutlichen wollte, dass auch Tiere leiden, haben sie verfehlt. Da hätten auch Bilder allein von den Hennen gereicht, dass mit KZ-Häftlingen gleichzustellen, ist geschmacklos.


Zitat:
Und noch eins, mit Männern hab ich solche Fotos noch nicht gesehen.


Stichwort "Sex sells". Eine hübsche nackte Frau bringt mehr Aufmerksamkeit als ein Mann. Das wissen auch PETA.


__________________
Es ist ein Irrtum zu glauben, man könne jedes größere Problem einfach mit Kartoffeln lösen.

09.06.2004, 20:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Azalea senden Homepage von Azalea Schicke Azalea eine ICQ-Nachricht  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Aber ich rede von dieser Aktion und so sprechen wir wohl aneinander vorbei....

Was "dein" Bild angeht: Sie hätten genauso gut auch einen Mann drauftun können, es wäre doch egal.
und recht haben sie.

09.06.2004, 20:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich rede nicht von der Holocaust-Aktion, sondern von der Aktion, von der ich das Foto veröffentlicht habe. Dieses Foto ist eine Beleidigung für alle Frauen. Wie würde sich eigentlich die Peta-Gründerin fühlen, wenn sie auf diese entwürdigende Weise seziert werden würde? Bestimmt ziemlich besch... Und noch eins, mit Männern hab ich solche Fotos noch nicht gesehen.

09.06.2004, 19:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hat sich irgend ein Jude gemeldet und gesagt, er wäre beleidigt? nein. und DAS hätten sie wenn schon als skandal im Tv gezeigt.
Aber Peta hat sie weder beleidigt noch verachtet (wie kommst du jetzt auf das Wort?)

09.06.2004, 19:43
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@cat

Es geht hier um Methoden, wie Ziele erreicht werden sollen und Peta tut hier m. E. maßlos übertreiben. So nach dem Motto wir tun den Tieren etwas gutes, indem wir Menschen verachten oder beleidigen. Mir kommen diese Kampagnen eher wie Rachaktionen vor, aber damit sind die Peta-Mitglieder um keinen deut besser, als Menschen, die Tiere quälen.

09.06.2004, 19:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die KZ-Legebatterieaktion hat dem Fass ja sowieso schon den Boden ausgeschlagen. Man benutzt den Holocaust nicht als Werbemittel, egal ob für Tierschutz, Wohnzimmereinrichtungen oder Süssigkeiten. Dasselbe gilt für anderes menschliches Leid auch. Hier kommt dazu dass sich PETA im selben Kontext bewegt wie schon die ernährungsbewussten Nazis. Nämlich in dem sie Juden mit Tieren gleichsetzen.


Azaela, was ist daran so schlimm???
Die Tiere leiden genauso, wie die Juden früher gelitten haben.
Warum kann man das nicht SO verdeutlichen??

Hier mal zwei Zitate, die von (bekannten) Juden stammen:

[Auschwitz beginnt da, wo einer im Schlachthof steht und sagt: es sind ja nur Tiere.]
Theodor W. Adorno


und:

[Wo es um Tiere geht, wird jeder zum Nazi ... Für die Tiere ist jeden Tag Treblinka.]
Isaac Bashevis Singer


Es geht den Tieren nun genauso dreckig, wie es den juden früher ging und ich frage mich warum man es für "barbarisch" empfindet, wenn man es auch zeigt?!

09.06.2004, 19:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
Wizard
Doppel-As




Dabei seit: August 2003
Herkunft: nimmerland
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 132
Wizard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

peta ---- rotes tuch

für mich als carnivoren ein untragbarer zusammenschluss übermotivierter und am ziel vorbeischiessender fanatisten.


dennoch zähle ich mich selbst zu peta.
meine definition:
P eople
E ating
T asty
A animals


gruß, wizard


__________________
puisque toutes les creatures sont au fond des freres,
il faut traiter vos betes commes vous traitez vos amis

09.06.2004, 18:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Wizard senden Homepage von Wizard Schicke Wizard eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: will ich net YIM Screenname: werd ich net MSN Passport: brauch ich net  
[  «    1  2  3  4  5    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.89
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.