Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Angetrunkener Jäger bedroht Reiterin » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

diese art der vertriebung von menschen ist nicht ungewöhnlich...
allerdings kommt es eher selten vor das da einer betrunken ist...

ich finde auch das der jäger sein jagdschein entzogen gehört...
allerdings muss man sich auch in die lage versetzen:
das wild wird ja weggeschreckt...

für den jäger scheiße...
kann ich verstehen..
aber betrunken auf die jagd...
ist wie autofahren mit zig promille...


aber man muss auch sagen das immer mehr reiter als auch spaziergänger einfach nicht die wege benutzen die sie soltlen...
und ich kann da schon die reaktion der jäger verstehen...
aber auch als jäger sollte man die nerven behalten und das ruhig angehen...

ich war einmal mit meinem vater auf ansitz...
da war auch ein hoppel und mein fadda hat nicht geschossen...
dann kamen auch spaziergänger die wir kannten...
wir haben uns nicht stören lassen...
haben diese ziehen lassen und einfach dem wild nachguggt wenn was kam...
mein fadda ist in der hinsicht nicht durchgriffsfähig...
auch bei reitern...
und er würde nie aggressiv werden...

ich finde solchen jägern wie der betrunkene sollten den lappen entnommen kriegen,,,
denn dei sind nur auf ruhm und trophäe aus...


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

04.03.2003, 19:38
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
AuffassungAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Und ich dachte immer die Jäger betrachten ihren "Job" als ehrenhaft, aufrichtig und für die Natur absolut unabdingbar. Was wird man wohl mit einem LKW-Fahrer machen, welcher bei seiner Arbeit betrunken ist?? Lappen weg sach ich da nur...

Eigentlich eine ziemliche Anmaßung. Viele Waidmänner *g* tun so als ob ihnen das Stuck lang das sie "hegen" dürfen gehörem würde, auch wenn das oftmals nicht stimmt. Da scheinen im Zusammenhang mit Allohol wieder einmal die primitiven Urinstinkte leider nicht sonderlich hochentwickelter Mitmenschen durchgebrochen zu sein: Duu auf mein Land - eyyyy Du auf mein Land -> isch mach disch platt.........


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

04.03.2003, 07:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
CleanerWolf
Wolf




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Berlin
Berlin (DE)
Beiträge: 609
CleanerWolf ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von CleanerWolf gestartet
  Angetrunkener Jäger bedroht ReiterinAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Passt einfach mal wieder zu schön ins Klischee...
Zitat:
Angetrunkener Jäger bedroht Reiterin

Potsdam (ddp-lbg). Ein angetrunkener Jäger hat in Zehlendorf (Oberhavel) eine Reitlehrerin mit der Waffe bedroht. Die Frau war am Samstagnachmittag mit ihrem neunjährigen Reitschüler zu Pferde unterwegs, als sie ein Jäger aufforderte, das Waldgebiet sofort zu verlassen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Falls sie der Aufforderung nicht nachkomme, drohte er zu schießen und richtete die Waffe in die Richtung der Reitlehrerin.

Die Mann konnte durch die Polizei ermittelt werden und erschien noch am gleichen Tag auf der Polizeiwache, wie der Sprecher betonte. Der 41-Jährige habe zwar eine Auseinandersetzung im Wald eingeräumt, sich aber nicht weiter geäußert. Ein Alkoholtest habe 1,70 Promille ergeben. Waffen, Munition und der Waffenschein wurden sichergestellt.

Sonntag, 02. März 2003 (22:34 Uhr)

http://www.moz.de/showDDP.php?OPENNAV=dd...ID=xbg&ID=47477


__________________
Menschen haben trotz der Kraft ihrer Vernunft nicht die instinktive Weisheit der Wölfe.
Dr. Erich Klinghammer

03.03.2003, 23:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an CleanerWolf senden Homepage von CleanerWolf  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14736.62
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.