Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » Tiger und Homosexualität » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  ]
Steelwolf
Lykos




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Königswinter (bei Bonn)
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 141
Steelwolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Da hab ich mich gerade abgemeldet, da fällt mir doch schon was ins Auge. Allerdings sind die Beiträge schon was älter, mich juckt's aber so in den Fingern...

Allllsooo...

der gute Herr Mueller haut da bei mir voll in die Dresche mit seinem Beitrag, auf so etwas habe ich immer gewartet (quasi wie der Tiger, der seiner Beute auflauert, um dann über sie herzufallen).

Also: Die Bibel ist ein literarisches Werk. Wer heutzutage noch glaubt, der Himmel hätte sich geöffnet und eine dunkle Stimme habe die Heilige Schrift diktiert, kann absolut nicht ernstgenommen werden. Das dort Homosexualität verdammt wird, ergibt sich aus der Tatsache, daß die jüdische Kultur zu der Zeit, als die hierfür prägnanten Teile der Texte verfaßt worden sind, sich durch die römisch-hellenistische Kultur in Gefahr sah. Und was macht man dann? Man verschärft die kulturellen Abgrenzungen um die eigene Identität zu wahren. Und da sowohl Römer als auch die Griechen die Knabenliebe pflegten, lag es eben nahe, diese mittels religiöser Geboten zu verdammen. Mehr steckt wohl nicht dahinter. Punkt aus.
Daß es Homosexualität sehr wohl auch im Tierreich gibt, dort nicht nur bei Säugetieren sondern auch u.a. bei Vögeln auftritt, ist in der Tat mehrfach belegt, wie es in einem Beitrag hier schon angeführt wurde. Von Unnatürlichkeit kann also nicht die Rede sein, da es in der Natur eben auch oft genug vorkommt. Es führt eben nicht zur Reproduktion, eine Tatsache, die evolutionstheoretisch zu diskutieren ist. Lassen wir aber besser mal.
Also, lieber Herr Mueller, bitte überdenken Sie doch mal genau Ihren Standpunkt! Mit religiösem Fanatismus und Aberglauben kann man nicht wirklich viel reißen, um die Welt in eine bessere zu verwandeln und sie auch noch für unsere Urenkel zu erhalten.

Soviel zu meinem Einstand im Forum.

Wenn ich Rechtschreibfehler gemacht haben sollte, dann bitte ich die zu entschuldigen. Ist schon spät.

06.06.2002, 00:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Steelwolf senden Homepage von Steelwolf Schicke Steelwolf eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hier noch ein interessanter Link zum Thema:

http://www.ti-amo.at/about/diskriminieru...itaet_tiere.htm


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

10.03.2002, 21:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Sirian
Panthera tigris tigris




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: da wo Tiger zu Hause ist
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 103
Sirian ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Herr Müller

in der Bibel nicht vorgesehen, soso. Darf ich dann mal an die Zehn Gebote erinnern ? Du sollst nicht .......
und dann nennen sie doch mal ein Gebot welches noch nicht durch den Menschen gebrochen wurde....

und da machen sie sich noch sorgen und gedanken über Tiger die sagen wir es mal nett ausgedrückt *sexuell anders gepoolt* sein sollen?

Ja und die Menschen die halt auch anders gepoolt sind?Die wollen sie auch gleich alle einschläfern?
Ich hoff bloss sie haben bei ihrer Arbeit nicht mit Tieren und Menschen zu tun. Solche Menschen wie sie sollten am besten in ein abgeschiedenes Kämmerlein wo sie ja mit keiner Seele was zu tun haben. Solche Mensche wie sie, stehen bei mir auf der schwarzen Liste, solche Menschen wie sie sind es die alles kaputt machen, weil sie nichts akzeptieren können, vorallem keine Andersartikeit....

Solche Menschen wie Sie Herr Müller, die wollen immer alles ändern..... ja und warum wollen sie alles ändern? Es sind doch schon alle anderst......


Und es soll mir jetz keiner die Worte verdrehen oder gar darauf schliessen ich könnt lesbisch sein,na hat schon bestimmt wer gedacht oder?

Ich akzeptiere aber die Menschen die nun mal eben andere sexuelle Neigungen haben, sie sind in meinen Augen auch Menschen, wie jeder andere auch, einfach anders, und wer weiss vielleicht in ihrer Beziehung glücklicher als manch andere in ihren Augen normalen Menschen.

Sirian





__________________
Falls ich je in meinem Leben einmal das Glück haben sollte meinem Tiger zu begegnen so werd ich ihn
in meinem Herzen Sirian nennen, da ich dessen Namen nicht in Tigerlauten nachahmen kann.

06.03.2002, 11:25
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sirian senden Homepage von Sirian Schicke Sirian eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
das ist ne Frage!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ob es bei Tigern Homosexualität gibt??? Mit Sicherheit kann man es wohl nicht ausschließen. Aber wenn sich zwei fremde Tiger begegnen, dann haben sie es doch in 99% alles Fälle nicht im Sinn zu knuddeln

Man müßte also bei ganz jungen Tigern bzw. Tigerinnen oder bei Geschwistern suchen, aber mir liegen auch keine Informationen in diesem Punkt vor.

@kurt müller: die Kirche hat in den letzten Jahrhunderten immer wieder großartige Ideen. Bspw. die die Kreuzzüge, die Inquisition, das die Erde eine Scheibe ist -> und so weiter. Ob Homosexualität der Bibel nach falsch oder abscheulich ist, ist auch nicht die Frage. Nicht alles was einem vorgebetet wird muß richtig sein!


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

06.03.2002, 10:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung dazu:
Wie sovieles in der Natur läuft auch die Paarung nach dem Try-and-Error-Prinzip.
Klare Signale (olfaktorisch, optisch, akustisch) ermöglichen normalerweise die Unterscheidung von arteigenen und artfremden Individuen. Manchmal aber geht da was schief und dann passiert es halt: Ein männliches Tier besteigt einen anderen männliches Artgenossen, oder gar ein artfremdes Tier. Das zu leugnen ist nicht möglich, es wurde mehr als einmal beobachtet!

Rückschlüsse auf Menschen erlaube ich mir dabei nicht. Das Tier Mensch handelt ja um einiges komplexer.

lg
/nettwork

P.S.: Irren ist menschlich, sprach der Igel und stieg von der Kleiderbürste.


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

05.03.2002, 22:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  @ kurt muellerAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also Herr Mueller,

zunächst einmal muss ich Ihnen entgegenhalten, dass die Homosexualität von Tieren auch ein eindeutiger Beweis dafür sein könnte, dass sie eben nicht pervers und widernatürlich ist.

Im Gegenschluss müsste dann natürlich das Wort der Bibel in Zweifel gezogen werden, das ist klar.

Nun stelle ich Ihnen, Herr Mueller, folgende Fragen:

1. War Gott nicht vielleicht auch ein Ehebrecher, weil er der verheirateten Maria das Jesuskind gemacht hat?

2. Oder war es gar die erste künstliche Befruchtung der Menschheitsgeschichte, weil Josef vielleicht zeugungsunfähig war?

3. Darf Gott die Vielehe betreiben, mit aberwitzig vielen Nonnen in der ganzen Welt? Darf er das, weil er Gott ist? Als religionstreuer Mensch wissen sie ja sicherlich, dass die Nonnen sich mit Gott vermählen und sogar einen Ehering tragen.

4. War Gott barmherzig und hat den Menschen auch die andere Wange hingehalten, hat auch seine Feinde geliebt, als er die Sintflut schickte?

Aber genug der Ketzerei, sonst lodert viel zu schnell der Scheiterhaufen.

Nehmen wir einmal an, sie hätten tatsächlich Recht, Herr Mueller, dann würden sie doch sicher mit mir einer Meinung sein, dass den vielen kirchlichen Würdenträgern, die ihre homosexuellen Neigungen oftmals an Schutzbefohlenen ausleben, ihr Sündenstachel mitsamt den dazugehörigen Teufelsbällchen, bei lebendigem Leibe abfaulen sollte, oder?


P.S. Ich bin weder homosexuell veranlagt, noch in irgendeiner Weise bibelfest.


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

05.03.2002, 21:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
gepard





Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Kiel (Schleswig-Holstein)

Beiträge: 495
gepard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Scheinbar gibt es doch noch ein paar intolerante Menschen. Aber wenn sich diese auf ihre Religion berufen kann ich kaum etwas dagegen sagen (Wäre aber troztdem schön, wenn du ein entsprechendes Zitat aus dem AT parat hättest).

Nein, ich bin eher amüsiert, denn ich stelle mir gerade vor, wie aus einer gleichgeschlechtlichen Beziehung Jungtiere gezeugt werden. Wie wäre es mit jungfräulicher Empfängnis? (bitte nicht alzu ernst nehmen *G*).

MfG

P.S.: Abgesehen davon bin ich eh der Meinung, dass abnormale sexuelle Neigungen nicht vererbt werden, sondern im wesentlichen durch äußerliche Faktoren bestimmt werden. (Ist meine persönliche Meinung - jetzt bitte nicht nach Beweisen fragen )

05.03.2002, 19:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an gepard senden Homepage von gepard Schicke gepard eine ICQ-Nachricht  
Gast
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hallo,

meines erachtens nach kann es keine homosexualitaet unter tigern geben, weil sie in der schoepfung nicht vorgesehen ist. schon in der bibel steht, dass dies ein greuel waere.

sollte diese abartigkeit doch einmal beobachtet werden, sollte man die betreffenden tiere am besten gleich einschlaefern, damit sich diese perversitaet nicht auch noch fortpflanzen kann.

mit freundlichen gruessen
kurt mueller, essen.

kurtmueller23@aol.com

05.03.2002, 18:58
 
Appaloosa
Löwe




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: L.E. / Germany
Sachen (DE)
Beiträge: 220
Appaloosa ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es gibt ca. 400 Tierarten wo Homosexualität bewiesen ist. Ob der Tiger dabei ist weis ich nicht.


__________________
MfG Appaloosa

04.03.2002, 23:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Appaloosa senden Schicke Appaloosa eine ICQ-Nachricht  
Gast
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Tiger und HomosexualitätAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi,
ich habe mal eine Frage. Gibt es "schwule" oder "lesbische" Tiger?
Einen schönen Gruß,
Tanja

04.03.2002, 22:30
 
[  «    1  2  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14754.09
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.