Tigerforum (http://www.tigerforum.de/index.php4)
|- Tiger (http://www.tigerforum.de/board.php4?boardid=6)
|-- was soll das?! (http://www.tigerforum.de/threadid.php4?boardid=6&threadid=3520)


Geschrieben von TamedTigress am 31.08.2009, 08:35:

 

Glaube eher weniger dass es ihnen darum geht dass diese Tiere sehr selten sind. Aber sie gelten als maechtig und gefaehrlich, sozusagen "Kampf der Giganten".

TamedTigress


Geschrieben von TM982 am 30.08.2009, 23:11:

 

Und wahrscheinlich ist es für einige Leute noch besonders "lustig", wenn man besonders seltene Tiere dafür nimmt. Es ist erstaunlich, wie komisch (im negativen Sinne) manche Menschen sind.


__________________
Panta Rhei


Geschrieben von TamedTigress am 30.08.2009, 12:31:

 

Zitat:
Original von Kaspi tiger


Bei der Hetze von Tiger gegen Löwen werden aber zwei seltene Tierarten "verfeuert" bloß damit sich einige Idioten daran aufgeilen können.


Ja, leider. Es ist "Verschwendung" der schlimmsten Sorte.

TamedTigress


Geschrieben von Kaspi tiger am 30.08.2009, 09:47:

 

Was im Pamplona gemacht wird finde ich ja auch Blödsinn und Stierkämpfe sowieso (der Bulle hat ja keine Chance)- aber immerhin gibt es weltweit 1,5 MILLIARDE Hausrinder. Wenn einige von ihnen qualvoll in den Arenen umkommen ist es schade aber diese Nutztierart geht ja deswegen nicht unter.

Der Wildform, die Auerochse ist seit 1627 in Polen ausgestorben, es heißt im Altai-Gebirge hatte sich die Art bis Mitte des 18. Jahrhunderts gehalten.

Bei der Hetze von Tiger gegen Löwen werden aber zwei seltene Tierarten "verfeuert" bloß damit sich einige Idioten daran aufgeilen können. Auf youtube gibt es auch Sumatra Tigerin gegen Löwe


Geschrieben von TM982 am 30.08.2009, 01:08:

 

Ich weiß auch nicht, was daran so spaßig sein soll, Tiere totzuquälen oder aufeinander zu hetzen. Aber es gibt ja anscheinend genügend Menschen, die das irgendwie toll finden.

Ich fürchte, wenn hin und wieder einmal ein Mensch dabei stirbt, führt das nicht zum Nachdenken, osndern erhöht nur die "Spannung" dabei.


__________________
Panta Rhei


Geschrieben von Phantom am 30.08.2009, 00:28:

 

Ich bezweifels. Sind doch schon einige bei gestorben. Dann steigt höchstens der "Hass" auf die stiere, und der Ehrgeiz bei den anderen Toreros, es den Stieren und vor allem dem Publikum so richtig zu zeigen...

Insgeheim "freu" ich mich ja immer, wenn ein Stier nen Torero verletzt oder tötet. Ist ja irgendwo nur mehr als gerecht so.
Am schlimmsten find ichs immer, wenn eins der Pferde von nem Stier verletzt wird oder stirbt. Die Menschen entscheiden selbst, in die Arena zu gehen. Die Pferde haben keine Wahl.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~


Geschrieben von TamedTigress am 29.08.2009, 20:01:

 

Bin froh dass Ihr geschrieben habt was dort zu sehen ist so kann ichs aufs Anschauen verzichten.

Unfassbar dass es die Stierkaempfe ueberhaupt noch gibt, aber ich habe Bekannte in Spanien die sind sogar Fans davon. Als vor ein paar Wochen ein Torrero dabei starb dachte ich insgeheim, es geschieht Dir Recht. Vielleicht hat sein Tod doch den einen oder anderen zum Nachdenken gebracht, es waere zu wuenschen.

TamedTigress


Geschrieben von Phantom am 27.08.2009, 13:09:

 

Zitat:
Original von Kaspi tiger
Da kann man gleich Gladiatoren oder unbewaffnete Menschen ins "Spiel" werfen - hat den gleichen Genusswert .


gibts doch. Brauchst dir doch nur die Stierkämpfe und dieses Stierrennen anschauen. Ist für mich nicht viel anders als das, was es damals in Rom gab.
Nur dass die heutigen "Gladiatoren" das freiwillig tun und vermutlich über nen kleineren IQ verfügen. (Vor allem die Touris etc die beim Laufen mitmachen.)


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~


Geschrieben von Kaspi tiger am 26.08.2009, 17:35:

 

Tier-Hetze

In den römischen Arenen wurde das schon vor 2000 Jahren vorgemacht: Berberlöwen oder Persische Löwen gegen Kaspische Tiger.

Da kann man gleich Gladiatoren oder unbewaffnete Menschen ins "Spiel" werfen - hat den gleichen Genusswert .

Hier wird gezeigt wie der Asiatische Tiger den König der Tiere besiegt...

Ich frage mich nur warum solche Anstalten überhaupt "Zoos" genannt werden.


Geschrieben von sanne am 26.07.2009, 13:26:

 

Bei manchen menschen hab ich das Gefühl, das die Grausamkeiten brauchen um überleben zu können...und sich desswegen sowas einfallen lassen. Bäh....


__________________
Man hat einen Menschen noch lange nicht ÜBEZEUGT oder BEEINDRUCKT, nur weil er zu schweigen beschlossen hat...

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 by WoltLab
Code-, Style- und Templateanpassung © 2002 by Shir Khan
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92