Tigerforum (http://www.tigerforum.de/index.php4)
|- Tiger (http://www.tigerforum.de/board.php4?boardid=6)
|-- Tigerzahl bleibt stabil (http://www.tigerforum.de/threadid.php4?boardid=6&threadid=2798)


Geschrieben von tiger-lilly am 27.10.2005, 02:23:

 

Ich bin auch nicht enthusiastisch, wenn man bedenkt, daß vor allem die Zahl der Sumatra-Tiger dramatisch sinkt.

Verwandter Thread

http://www.tigerforum.de/thread.php4?thr...did=6&styleid=1


Geschrieben von TamedTigress am 27.10.2005, 00:53:

 

Ich waere darueber auch nicht allzu enthusiastisch. Es hat sich ja nichts gebessert. Ich finde es traurig es als gut anzusehen wenn sich *nichts* verschlechtert hat. Damit hat man die Verschlechterung als die Norm akzeptiert, und wenn es jemals so weit kommt, dann geht es womoeglich ganz schnell bergab da keine Unterstuetzung mehr kommt.

Ich finde wir sollten uns erst dann freuen wenn es mal wieder etwas mehr sind.

TamedTigress


Geschrieben von Moccaprinz am 26.10.2005, 20:32:

 

also wenn man den größeren druck auf die tiger berücksichtigt, sind die zahlen gar nicht so schlecht -

man sollte nicht vergessen, dass zum einen die nachfrage nach tigern nicht ab, sondern eher zunimmt ...

zum anderen sollte man nicht vergessen, dass der habitat der großkatzen in den letzten jahren massiv gefährdet ist und zerstört wird (russland ist größter holzexporteur der erde).

ich find die zahlen sollten als erfolg verbucht werden, das heisst jedoch nicht, dass man sich ausruhen sollte -> die anstrengenungen müssen unbedingt fortgesetzt werden


__________________
Pakistans letzte Leoparden


Geschrieben von Bibi am 26.10.2005, 17:51:

 

Naja, ich finde, man sollte es positiv sehen.

Hauptsache es hat nicht noch weniger Tiger.
Natürlich hoffe ich, dass die Zahl in den nächsten 10 Jahren steil nach oben steigt!


__________________
Viele liebe Grüsse Bibi

Meine HP
Schaut doch mal vorbei ^


Geschrieben von Mandy_Tigerbaby am 26.10.2005, 17:49:

 

Zitat:
Original von big-tiger
Heute erstmal die Post raufgeholt und ein wenig im dem WWF-Magazin geschmökert, das ich alle paar Monate bekomme. Dabei bin ich dann auf eine sehr erfreuliche Meldung gestossen: Die Anzahl an Tigern in der Amur-Region bleibt stabil. Experten gehen von 431-529 Tieren aus, inklusive 97-112 Jungtieren. Der letzten Zählung Mitte der Neunziger nach konnten rund 450 Tiger nachgewiesen werden.

Ich vermisse zwar eine Stabilisierung des Bestandes (immerhin zehn Jahre), aber das die Anzahl nicht geringer geworden ist, ist mmn auch schon ein Fortschritt.


Hmm..das is ja wirklich toll das der WWF nach zehn Jahren endlich mal wieder was festgestellt hat, aber ich finde das es ja trotzdem traurig das der Betsand an Tigern nicht höher geworden ist. Zehn Jahre sind lang. Da kann mann mehr schaffen.


__________________
Manchmal ist Tigerbaby schlauer als Tigerpapa! Tigerpapa sollte auf Tigerbaby hören!

Das Tigerkind ist verwirrt, wenn die Tigereltern von den Bäumen fallen.


Geschrieben von big-tiger am 26.10.2005, 17:36:

  Tigerzahl bleibt stabil

Heute erstmal die Post raufgeholt und ein wenig im dem WWF-Magazin geschmökert, das ich alle paar Monate bekomme. Dabei bin ich dann auf eine sehr erfreuliche Meldung gestossen: Die Anzahl an Tigern in der Amur-Region bleibt stabil. Experten gehen von 431-529 Tieren aus, inklusive 97-112 Jungtieren. Der letzten Zählung Mitte der Neunziger nach konnten rund 450 Tiger nachgewiesen werden.

Ich vermisse zwar eine Stabilisierung des Bestandes (immerhin zehn Jahre), aber das die Anzahl nicht geringer geworden ist, ist mmn auch schon ein Fortschritt.

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 by WoltLab
Code-, Style- und Templateanpassung © 2002 by Shir Khan
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14747.65