Tigerforum (http://www.tigerforum.de/index.php4)
|- Tiger (http://www.tigerforum.de/board.php4?boardid=6)
|-- Tigerzahl bleibt stabil (http://www.tigerforum.de/threadid.php4?boardid=6&threadid=2798)


Geschrieben von Nala am 30.04.2007, 08:05:

 

Zitat:
Population der Sibirischen Tiger nimmt wieder zu
Die Zahl der einst vom Aussterben bedrohten Sibirischen Tiger hat nach Einschätzung einer Umweltgruppe wieder deutlich zugenommen. Der Bestand sei so hoch wie seit mindestens 100 Jahren nicht mehr, teilte der WWF am Donnerstag (12.04.2007) mit.
Eine russische Zählung habe in diesem Jahr ergeben, dass in den abgelegenen Gebieten Sibiriens 480 bis 520 Exemplare der größten Wildkatze der Welt lebten. Zusammen mit den in Nordchina und Nordkorea existierenden Tieren liege die Gesamtzahl dieser Tiger weltweit bei etwa 600.


Irgendwie kann ich anhand der Erst-Meldung in diesem Thread keine Bestandssteigerung feststellen. Auch im Oktober 2005 sprach man von einer ähnlichen Anzahl sib. Tiger. Dennoch freut mich die Stabilität dieser Zahl.
Mich würde jetzt nur interessieren inwieweit auch hier (siehe asiatische Löwen ) eine Inzuchtproblematik zu Schädigungen führt und wie dieser Gefahr entgegengewirkt wird.


lieblöwische Grüße
die Nalamaunze


__________________
...wonder where the lions are....


Geschrieben von Bibi am 01.11.2005, 18:01:

 

@Queencheetah: Darum habe ich ja auch geschrieben, dass ich es HOFFE.

Meine Hoffnung ist nicht so schnell am Boden

@TT: Ja, da hast du Recht. Aber ich versuche die Sache möglichst positiv zu sehen... Obwohl sich manchmal auch die pessimistische Seite bemerkbar macht


__________________
Viele liebe Grüsse Bibi

Meine HP
Schaut doch mal vorbei ^


Geschrieben von Queencheetah am 30.10.2005, 23:13:

 

Zitat:
Natürlich hoffe ich, dass die Zahl in den nächsten 10 Jahren steil nach oben steigt!


Steil nach oben? Liebe Bibi, das wär zwar schön, ist aber absolut unrealistisch. Ich freue mich, dass die Zahl überhaupt gleich geblieben ist, da sie ja in den letzten Jahren drastisch abgenommen hatte. Wenn in den nächsten Jahren ein leichtes Ansteigen folgt, wär das schon mehr als schön!


Geschrieben von TamedTigress am 30.10.2005, 20:42:

 

Ja, das versuche ich auch so zu sehen, aber dann kommt immer wieder die pessimistische Seite die sagt dass sie sich dann gegenseitig umbringen weil jeder Kater natuerlich ein moeglichst grosses Revier mit moeglichst vielen Weibchen besitzen will...

TamedTigress


Geschrieben von Bibi am 30.10.2005, 11:22:

 

Liebe TT
Damit hast du natürlich Recht.

Aber man muss auch bedenken, dass es in der heutigen Welt sehr schwierig für Tiger ist, zu überleben.

Wenn der Bestand stabil bleibt ist das schon mal nicht schlecht, da ihr Lebensraum ja ständig schrumpft...


__________________
Viele liebe Grüsse Bibi

Meine HP
Schaut doch mal vorbei ^


Geschrieben von TamedTigress am 30.10.2005, 05:42:

 

Zu einem Zeitpunkt gab es sogar nur 70 Amurtiger, und ich glaube mit den Geparden sah es einmal aehnlich aus! Ein Zeichen dass man durch Engagement wirklich einen grossen Unterschied machen kann!

TamedTigress


Geschrieben von tigermic am 29.10.2005, 19:30:

 

Wenn wir ganz realistisch bleiben ist es so, dass wir froh sein müssen, dass der Bestand stabil bleibt, da eine Population in dieser Größe kurz- bzw. mittelfristig eigentlich gar nicht mehr überlebensfähig ist.

Der WWF macht hier, ohne Werbung machen zu wollen, gute Arbeit, um zumindest die Letzten Sibirer zu erhalten. Mann muss das ganze auch mal andersrum sehen: Als die Sowjetunion zusammenbrach, gab es nur noch rund 200 sibirische Tiger!


Geschrieben von TamedTigress am 28.10.2005, 00:04:

 

Ich fuerchte das muss man alles etwas realistisch sehen.

97-112 sind Jungtiere. Von denen erreichen weniger als 50% ein Alter in dem sie unabhaengig werden so dass diese eigentlich nur als etwa 50 Tiere zaehlen duerften...

TamedTigress


Geschrieben von Tirica am 27.10.2005, 19:46:

 

Natürlich, kann die Freude nicht übergroß sein. Trotzdem dürfen wir ein bisschen aufatmen und uns freuen. Man kann es ja so sehen: Die Zahl der überlebenden Tiger steigt!


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien


Geschrieben von Bibi am 27.10.2005, 19:06:

 

Zitat:
Original von TamedTigress
Ich finde es traurig es als gut anzusehen wenn sich *nichts* verschlechtert hat. Damit hat man die Verschlechterung als die Norm akzeptiert, und wenn es jemals so weit kommt, dann geht es womoeglich ganz schnell bergab da keine Unterstuetzung mehr kommt.

Ich finde wir sollten uns erst dann freuen wenn es mal wieder etwas mehr sind.


Auf die andere Art sollte man froh sein, dass die Zahl der Tiger nicht noch weiter gesunken ist...

Ich wollte mit meinem Beitrag nur mitteilen, dass man es nicht allzu pessimistisch sehen soll. Wenn die Zahl stabil bleibt ist das schon ein *gutes* Zeichen.

Natürlich sollte man sich jetzt nicht zurücklehnen, im Gegenteil: Ich finde alle Anstrengungen sollten verdoppelt werden.
Hoffentlich versteht ihr mich jetzt nicht falsch...


__________________
Viele liebe Grüsse Bibi

Meine HP
Schaut doch mal vorbei ^

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 by WoltLab
Code-, Style- und Templateanpassung © 2002 by Shir Khan
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14748.23