Tigerforum (http://www.tigerforum.de/index.php4)
|- Tiger (http://www.tigerforum.de/board.php4?boardid=6)
|-- Tiger auswildern? (http://www.tigerforum.de/threadid.php4?boardid=6&threadid=2427)


Geschrieben von nettwork am 14.02.2006, 15:43:

 

Eine Zoopopulation auszuwildern ist ungleich schwieriger, als eine existierende zu schützen.
Lebensraumschutz, Beuteschutz und Schutz der noch wilden Individuen scheinen mir da am sinnvollsten zu sein. Wenn ein Zuchtprogramm dies ermöglicht, kann man die Population mit ausgewilderten Individuen stärken.

Noch wild lebende Tiere für den Zoo einzufangen ist die letzte Verzweiflungstat und kommt einer Kapitulation gleich.


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)


Geschrieben von Animal am 14.02.2006, 01:53:

 

Der Löwe in Kabul der vor einiger Zeit starb kam aus Köln...

Zitat:
wenn es sich um asiatische löwen handeln sollte -> und ich geh mal schwer davon aus, dann wär das ne sensation


sollte man echt ma verfolgen.


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.


Geschrieben von Moccaprinz am 14.02.2006, 01:20:

 

Zitat:
Original von Animal
Nur wäre es sinnvoll die Vicher da wegzufangen, um die Populationen in Gefangenschaft wieder aufzubauen um sie dann wieder frei zu lassen, oder auf die unwahrscheinliche Changse warten das sich die Populationen von selbst wieder aufbauen....


sinnvoll wäre es die beutetiere massiv zu schützen ... dann müssten sich die katzen nit an den haustieren vergehen und wir hätten einen beträchtlich kleineren mensch-tier-konflikt


__________________
Pakistans letzte Leoparden


Geschrieben von Moccaprinz am 14.02.2006, 01:18:

 

for further information plz. check out:

Gepardensuche in Pakistan - Englisch

das wirklich interessante ...

folgendes:

Mann rettet Leopardenbaby

über den kerl auf dem pic sagt die studie folgendes auch noch:

"Malik Rahim had also kept a pair of Lion cubs. The female is still with him whereas he presented the male to Mullah Omar , head of all the Taliban, in Afghanistan. These had been brought to Quetta from Mashad (Iran). "



wenn es sich um asiatische löwen handeln sollte -> und ich geh mal schwer davon aus, dann wär das ne sensation ... der löwe im zoo von kabul kam doch nicht zufällig aus dem iran oder?


__________________
Pakistans letzte Leoparden


Geschrieben von Animal am 14.02.2006, 00:52:

 

Nur wäre es sinnvoll die Vicher da wegzufangen, um die Populationen in Gefangenschaft wieder aufzubauen um sie dann wieder frei zu lassen, oder auf die unwahrscheinliche Changse warten das sich die Populationen von selbst wieder aufbauen....


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.


Geschrieben von Moccaprinz am 14.02.2006, 00:44:

 

naja,

wie gesagt ... bei den löwen bin ich mir nicht so sicher ... ich kann dir nur aus pakistan erzählen ... es hat mich sehr verwundert als es hieß, man könne löwen und löwen-utensilien innerhalb von 10 tagen beschaffen ... ferner hab ich in nem kleinen käfig auch 2 löwen gesehen (waren kleiner als die typischen afrikanischen) ausgestopfte asiatische hab ich auch bestaunen dürfen

zu den geparden:

also geparden waren laut berichten bis in die 1970/80er noch recht zahlreich - danach sind die zahlen rapide gesunken ... 2001 war in pakistan ne regionale forschung mit dem ausgang, dass das tier bei vielen bewohnern des südwestens noch bekannt war, aber seit 5 - 10 jahren nicht mehr gesichtet wurde ... die sehr genauen kenntnisse vieler bewohner lassen darauf schließen, dass viele geparde selbst bejagt haben (genau kenntnisse über unterschiede zwischen leopard/gepard, bewegung, jagdverhalten, etc.) ... vor paar jahren (ich glaub 02) wurde in pakistan an der iranischen grenze noch ein totes tier bzw. ein fell gefunden (auf nem lokalen markt) -> spuren oder lebende tiere in pakistan auf jeden fall nicht mehr ...

in indien gilt der gepard schon länger als ausgestorben -> wollten ja iranische geparden für klonprojekte -> da sie im gegenzug aber keine asiatischen löwen rausrücken wollten, ist nix draus geworden ...

im iran gibt es ja noch ne kleine gepardenpopulation (könnte möglicherweise größer sein als bis jetzt gedacht - groß ist aber auch "relativ") .. sonst ... ich könnt mir gut vorstellen, dass es geparden noch in afghanistan gibt -> man weiss naturtechnisch ziemlich wenig über das land ... und möglicherweise in anderen zentralasiatischen ländern ...



ich bin mir nicht ganz sicher - als ich noch n bissle kleiner war, war ich mal zu besuch in pakistan auf nem rummel ... da waren auch "wilde tiere aus dem dschungl" in käfigen (über die verhältnisse brauchen wir gar nicht erst reden ) ... auf jeden fall hab ich da nen karakal gesehen, ne pechschwarze mittelgroße katze UND eine gefleckte katze ... das problem ist, damals kannt ich mich noch nicht so gut mit katzen aus ... 3 in frage kommenden arten wären: leopard, gepard oder leopardenkatze ... ich bin mir nicht ganz sicher, aber für ne leopardenkatze war die mietze eigentlich zu groß, denk ich ... kann aber auch dran gelegen haben, dass ich noch kleiner war ...

naja ...

wenn s die katzen noch gibt, dann in verschwindend geringer anzahl ... trotzdem hoffe ich natürlich, dass sie in einigen unwirtlichen, noch unerforschten gebieten (und solche gibt es in den gebieten) überlebt haben und weiterhin überleben.

mocca


__________________
Pakistans letzte Leoparden


Geschrieben von Animal am 14.02.2006, 00:25:

 

Eben! Löwen wird es da sicher noch geben.

Wie schaut es eigentlich mit den Geparden in Asien aus?


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.


Geschrieben von Moccaprinz am 14.02.2006, 00:17:

 

naja,

ich wusste nicht, dass löwen auch alleine umherstreifen.

andererseits sind löwen in der region "offiziell" schon viel früher ausgestorben, was das nicht gerade wahrscheinlicher macht ... das terrain wäre teilweise für löwen sogar praktischer, würde ich fast meinen ...


__________________
Pakistans letzte Leoparden


Geschrieben von Animal am 14.02.2006, 00:01:

 

Warum sollte das unswahrscheinlicher sein?

Ich glaube an den Kaspitiger.

In kargen Gebieten leben Löwen meist alleine. Ergo kann genau so sein wie der Tiger.


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.


Geschrieben von Moccaprinz am 13.02.2006, 23:56:

 

du bist auch davon überzeugt, dass noch n paar caspis rumschwirren?

ich bin ja fest davon überzeugt (bzw. ich hoffe es wirklich )

bei löwen kann ich s mir aber kaum vorstellen, ehrlich gesagt


__________________
Pakistans letzte Leoparden

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 by WoltLab
Code-, Style- und Templateanpassung © 2002 by Shir Khan
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.19