Tigerforum (http://www.tigerforum.de/index.php4)
|- Tiger (http://www.tigerforum.de/board.php4?boardid=6)
|-- tiger in der medizin?OHNE MICH! (http://www.tigerforum.de/threadid.php4?boardid=6&threadid=2230)


Geschrieben von SUA-FAI am 30.08.2007, 22:01:

 

@TT

Ja da gebe ich dir Recht !

wenn es darum geht habe Ich sie auch schon aufgegeben !

Ich hoffe nur das sie irgendwann mal Einsichtig sind und merken das das was sie machen nicht korekt ist und sich nicht auf ihre"Wundermedizien"versteifen !

Aber das ganze hat auch viel mit Profit zum tun !

Solche "Wahre " ist bestimmt Sauteuer !?

Lg      SUA-FAI


__________________
Gibt es Leben auf dem Mars ? NEIN
Gibt es Leben auf dem Mond ? NEIN
Gibt es Leben auf der Erde? NOCH


Geschrieben von Silverwolf am 30.08.2007, 18:38:

 

@ TamedTigress diese überlegung ist leider richtig und auch das Ergebnis ist wahr

Die Tieger haben kaum eine Chance sich zu finden und auch fortzupflanzen


__________________
An der Stelle, an der unser Herz gebrochen ist, kann es stark werden!


Geschrieben von TamedTigress am 30.08.2007, 08:17:

 

Wisst Ihr was? Ich habe sie bald aufgegeben, insbesondere die in China.

Es fiel mir schwer dies einzusehen, aber - selbst wenn sie umgehend aufhoeren wuerden sie zu bejagen: Wie wuerden die 20 wilden Chinatiger denn die finden die noch nicht mit ihnen verwandt sind um sich ohne Gefahr fuer genetische Krankheiten fort zu pflanzen?

TamedTigress


Geschrieben von SUA-FAI am 29.08.2007, 22:30:

 

was mir nicht in den Kopf will ist beim Pandabären machen und tun sie

alles um nachzuzüchten und den Tiger nehmen sie zu" medizienischen " 

Zwecke her das wiederspricht sich doch ! ( beide sind extrem vom aussterben bedroht )

Sorry aber da versteh Ich die Logig nicht !


__________________
Gibt es Leben auf dem Mars ? NEIN
Gibt es Leben auf dem Mond ? NEIN
Gibt es Leben auf der Erde? NOCH


Geschrieben von Hopeless am 29.08.2007, 19:41:

 

Hallo, bin neu hier und wollte gleich mal meinen Senf dazu geben
Ich finde es ist das aller Letzte,was Menschen, nicht nur mit Tigern sondern mit allen Tieren, machen

Was bis jetzt in den Nachrichten zu hören war sollte man sich richtig schämen ein Mensch zu sein.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu hart aber das ist meine Meinung!!!


__________________
Da sah ich, dass ein Weg zur Hölle führte,
selbst von den Toren des Himmels


Geschrieben von Silverwolf am 29.08.2007, 17:31:

 

Auch ich finde es schade ,dass es nur noch sehr wenig Tiger gibt!

Leider ist auch wahr, dass man nicht viel unternehmen kann um die Ausrottung dieser Teire zu verhindern

Ich hoffe nur, dass die Menschen bald zur Vernunft kommen und endlich aufhören sie zu töten


__________________
An der Stelle, an der unser Herz gebrochen ist, kann es stark werden!


Geschrieben von sanne am 29.08.2007, 11:23:

 

Mir persönlich gefällt es auch nicht, das man in China Tiger jagd.
Der Tiger ist heutzutage ein vom aussterben bedrohtes Tier, bei dem ich mir nicht einmal Gedanken darüber machen würde, wie die Verwertung des Tieres gehandhabt wird.
Ich finds einfach nur traurig, das man nicht viel dagegen ausrichten kann


__________________
Man hat einen Menschen noch lange nicht ÜBEZEUGT oder BEEINDRUCKT, nur weil er zu schweigen beschlossen hat...


Geschrieben von TamedTigress am 28.08.2007, 18:03:

 

Zitat:
Original von Mainhard
Der gesunde Menschenverstand verbietet es solche ein Tier zu jagen oder zu "nutzen".


Ich stimme Dir da zu, aber andere sehen das leider anders.

Damals, zu Maos Zeiten, gab es so viele Tiger dass er sie allein aus diesem Grund hat bejagen lassen. Damals forderte es der "gesunde Menschenverstand" dass all die toten Tiger noch irgendwie nuetzlich verwertet werden sollten, und die Traditionelle Chinesische Medizin wurde wieder beworben.

Heute ist ausgerechnet der chinesische Tiger ausgestorben oder fast ausgestorben, aber diese Produkte sind immer noch gefragt...

TamedTigress


Geschrieben von Mainhard am 28.08.2007, 10:12:

 

Ob etwas funtioniert oder nicht sagt nicht darüber aus ob es sinnvoll oder gar notwendig ist. Wenn eine Art wie z.B. der Tiger (in seinen einzelnen Unterarten) im Bestand gefährdet ist, spielt das keine Rolle. Der gesunde Menschenverstand verbietet es solche ein Tier zu jagen oder zu "nutzen". Ob es Teil- oder Kompletverwertet wird ist dann nebensächlich. Wer das nicht einsieht dem fehlt etwas, was keine noch so gute Medizin heilen kann.

Nur meine Meinung.


__________________
Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.

Freiheit ist, wenn Du nichts mehr zu verlieren hast.

http://www.nrdc.org/naturesvoice/
http://www.tierbefreier.de/home.html#
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php
http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/start.php4


Geschrieben von Shula am 28.08.2007, 00:15:

 

In dieser Hinsicht muss ich Khazzar Recht geben, wenn es auch nichts daran ändert, dass sie überhaupt irgendetwas vom Tiger "verwerten".

Die TCM ist tief in der Kultur verwurzelt und viele Menschen in China sind noch sehr traditionsbewusst und auch wenn ich es begrüße, dass in Europa (zumindest hierzulande) keine Tiger-bzw. andere Tierknochen in der Medizin verwendet werden, muss ich Sesshoumaru Recht geben: unserer so "aufgeklärten" westlichen Medizin fehlt das alte, überlieferte Wissen, dass z.B. in der TCM noch lebendig ist.

So hat alles wiedere einmal eine gute und eine schlechte Seite und die Schwarz-weiß-Malerei scheitert erneut. Schade, es wäre so einfach gewesen

Abgesehen davon würde es mich aber auch interessieren, inwiefern und von wem in dieser Hinsicht Aufklärungsarbeit geleistet wird?!

LG, Shula


__________________

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 by WoltLab
Code-, Style- und Templateanpassung © 2002 by Shir Khan
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14740.07