Tigerforum (http://www.tigerforum.de/index.php4)
|- Tiger (http://www.tigerforum.de/board.php4?boardid=6)
|-- Fellmuster (http://www.tigerforum.de/threadid.php4?boardid=6&threadid=18)


Geschrieben von Myril am 25.08.2006, 13:49:

 

Die Farben entstehen durch verschiedene Gene. Es gibt Rot (Phaeomelanin) und Schwarz (Eumelanin) als Grundfarben. Daraus entstehen alle anderen Farbvarianten. Dann gibt es verschiedene „Aufhellungsgene“.
Melanine sorgen nicht nur für die Färbung der Haare, sondern auch der Haut und der Augen. D.h. sowohl in den Haaren wie auch in der Haut wird der Farbstoff eingelagert.
Kommt nun ein bestimmtes „Scheckgen“ dazu, wird an bestimmten Stellen kein Melanin eingelagert. Weder in den Haaren, noch in der Haut. An den Stellen in den Melanin eingelagert wird, ist es auch in der Haut zu sehen. Werden also alle Haare entfernt, sieht man die Musterung trotz allem noch.

Die Bänderung der Haare entsteht durch ein sog. Agouti-Gen. Es sorgt für eine Aufhellung in der Haarmitte. An der Haut selbst ändert sich aber nichts.

Die Tigerung der Hauskatze entsteht durch ein sog. Tabby-Gen. Nur bei Katzen mit die eine Ausprägung des Agouti-Gens aufweisen, entsteht auch eine Tigerung durch das Tabby-Gen. Es wird hier auch nur ein Teil des Haares „gefärbt“ (nur ein kleiner unterer Teil bleibt hell), daher auch keine Änderung in der Hautfarbe.

Ich vermute daher, dass die Zeichnung eines Tigers nicht wie bei einer Hauskatze durch ein Tabby-Gen bestimmt wird, sondern durch ein Scheckgen.

Ich hoffe das versteht man einigermaßen. Sind alle Klarheiten beseitigt?


__________________
Gruß
Myril


Geschrieben von Phantom am 24.08.2006, 23:42:

 

dann weiß ich jetzt ja bescheid, falls in der Zeitung mal steht, in Edinburgh läuft ein Tiger mit rasiertem Bein rum.

also ich hab nen schwarz-weißen kater, und seine Hautfarbe seh ich immer sehr schön vor allem beim Flohmittel-Auftragen: beim weißen Fell ist die Haut rosa/hell, beim schwarzen grau. aber das hilft dir auch nicht weiter, oder?


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~


Geschrieben von TamedTigress am 24.08.2006, 21:57:

 

Ich habe bereits fest gestellt dass ein Hauskatzenhaar von der Wurzel bis zur Spitze etwa drei verschiedene Farben hat (wenn die Katze mehrfarbig ist). Das ist schon an sich sehr interessant.

Die Haut war aber meines Wissens immer uni. Eine unserer Tigerkatzen hat mal ihr halbes Bein rasiert bekommen, und das Bein war "unifarben" graeulich-rosa. Ich muss da mal einen Zoopfleger fragen wie ein rasiertes Tigerbein aussehen wuerde. Irgendwie fasziniert mich das Thema...

TamedTigress


Geschrieben von Myril am 24.08.2006, 01:06:

 

Hallo!

Das habe ich neulich irgendwo gelesen. Und zwar hier (Klick).
Zitat:
Tiger sind durch und durch gestreift. Wenn du einen Tiger bis auf die Haut rasieren würdest, würdest du die Streifen auf seiner Haut sehen. Versuche dies aber lieber nicht.


Das gibt es auch bei anderen Tieren. Eine getigerte Hauskatze hat im Normalfall auch keine durchgehend gefärbten Haare.
Z.B. Babyhunde (die haben ja noch nen ganz nackigen Speckbauch ) haben oft auch Hautfärbungen, wenn das Fell dort später verschiedenfabrig wird.


__________________
Gruß
Myril


Geschrieben von TamedTigress am 23.08.2006, 21:41:

 

Mein Mann hat die Tage im Radio gehoert dass die Haut eines Tigers die gleiche Farbe hat wie sein Fell.

Demnach haette ein Tiger also die gleichen Markierungen wenn man ihn kahl rasieren wuerde?

Leider habe ich im Internet nichts dazu gefunden. Weiss jemand ob das stimmt? Eine gestreifte Hauskatze hat doch auch "einfarbene" Haut - wir hatten mal eine gestreifte Katze die operiert und dafuer teilrasiert werden musste.

LG
TamedTigress


Geschrieben von Sirian am 18.01.2002, 10:14:

 

Hoi Shir Kan

das ist toll, *freu* und ob ich die kibitze, hehe

Siri


__________________
Falls ich je in meinem Leben einmal das Glück haben sollte meinem Tiger zu begegnen so werd ich ihn
in meinem Herzen Sirian nennen, da ich dessen Namen nicht in Tigerlauten nachahmen kann.


Geschrieben von Sesshoumaru am 18.01.2002, 09:55:

Habe meine Ordner durchforstet und ein paar Bilder von den ausgestorbenen Arten gefunden, die sogar noch farbig sein.

Allerdings sind manche Bilder ehr Zeichnungen. Ich stelle sie auf meine Seite zur Anatomie ==> wo auch die Fellmuster geschrieben werden !

Wird zwar ca. 1-2 Tage dauern, aber das Warten lohnt sich. Und nicht die Bilder klauen -> nur ein Scherz *g*


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD


Geschrieben von Sirian am 17.01.2002, 10:07:

 

Hallo Gepard und Shirkan

naja mein Kenntnisse sind nicht so gut dass ich die Tiger anhand des Fells gleich erkennen könnte, ausser sie würden sich sehr stark unterscheiden, wenn du mir die mal zuschicken könntest? sirian@gardiac.de


Sirian


__________________
Falls ich je in meinem Leben einmal das Glück haben sollte meinem Tiger zu begegnen so werd ich ihn
in meinem Herzen Sirian nennen, da ich dessen Namen nicht in Tigerlauten nachahmen kann.


Geschrieben von gepard am 16.01.2002, 21:11:

 

Mit zwei Nahaufnahmen kann ich dienen, aber leider kann ich nicht sagen, von welcher Tigerart sie stammen.


Geschrieben von Sesshoumaru am 16.01.2002, 19:37:

Tigerfellmuster

Hallo Sirian!!

Schön, daß Du ins Forum gefunden hast. Nun aber mal zur Deiner Frage:

Auf meiner Seite habe ich auch eine ausführliche Beschreibung aller Tigerfelle Tiger-online.org . Wenn ich nicht irre, dann habe ich Bilder von allen Fellen, jedoch noch nicht in die Seite eingebaut. Mit den ausgestorbenen hatte ich aber ein Problem -> da gibt es nur Schwarz-Weiß Bilder. Allerdings gibt es Museen die noch Felle von Balitiger & Co. ausstellen. Da gehe ich vielleicht noch hin und mache Nahaufnahme.

Ansonsten mußt Du halt fleißig im Netz surfen !!!


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 by WoltLab
Code-, Style- und Templateanpassung © 2002 by Shir Khan
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14754.09